Skip to main content

Steckdosenschutz – Im Handumdrehen Leben retten

Nur wenige Sekunden weggedreht und schon ist es passiert. Ihr Kind versucht mit aller Willenskraft das geliebte Spielzeug, die heruntergefallene Gabel oder die eigenen Finger in die Steckdose einzuführen. Doch Strom ist keineswegs ein Kinderspielzeug und er stellt gerade für Säuglinge und Kleinkinder eine akute Lebensgefahr dar.

Als Eltern hat man den Kopf in den ersten Jahren überall und man versucht das Kind vor allen möglichen Gefahren zu schützen. Doch auch das vorsichtigste und wachsamste Elternteil muss zwangsläufig auch mal die Augen von dem Kind nehmen und da können kleine Helferlein wie ein Steckdosenschutz echte Lebensretter sein.



Warum wird ein Steckdosenschutz benötigt?

Nebst der offensichtlichen, lebensrettenden Funktion einer Steckdosensicherung, sprechen viele weitere Argumente für den Einsatz der kleinen Plastikvorrichtungen. Ein wichtiger Aspekt, gerade für junge Eltern, ist der Preis. Eine Steckdosensicherung allein bringt nämlich nichts, wenn das Kind einfach zur nächsten Buchse krabbeln kann.

Die Steckdosensicherung ist kein kostenintensives Unterfangen. Ein Paket mit 10 qualitativ hochwertigen Steckdosensicherungen fängt preislich bei ca. 7€ an und ist somit für jeden erschwinglich. Außerdem kann man sich aussuchen, ob die Absicherung der Steckdose transparent oder weiß sein soll und ihn somit an die jeweilige Steckdose anpasst. Zudem ist es möglich fast jede Steckdose mit einem Baby Steckdosenschutz auszustatten und sie somit als Gefahrenquelle zu entschärfen. Das wichtigste Argument für die Steckdosensicherung ist die Einfachheit des Einbaus, die es jedem möglich macht ohne professionelle Hilfe einen Absicherung der Steckdose zu arretieren.

Steckdosensicherungen – Welche Unterschiede gibt es?

Ein Kinder Steckdosenschutz ist ebenso einfach wie genial. Kleine Plastikeinheiten mit mechanischen Kindersicherungen werden in der Steckdose befestigt und verhindern somit, dass andere Objekte als ein tatsächlicher Stecker eingeführt werden kann. Man umgeht den Baby Steckdosenschutz einfach, indem man den Stecker in die Vorrichtung einführt und im Handumdrehen entriegelt. Doch welche Arten des Steckdosenschutzes gibt es?

Steckdosensicherung zum Kleben

Eine Möglichkeit der einfachen, werkzeuglosen Arretierung von einem Kinder Steckdosenschutz ist der Selbstklebende Schutz. Hierbei befindet sich auf der Rückseite ein Klebepad. Sie führen einen Stecker in den Baby Steckdosenschutz ein und drücken diesen dann kraftvoll in die Steckdose. Wenn Sie den Stecker nun der Steckdose entnehmen, bleibt der Steckdosenschutz auf der Innenseite der Anschlussdose kleben und erfüllt sofort seinen Zweck.

Steckdosensicherung zum Schrauben

Eine andere Form der Befestigung Steckdosensicherung ist das Schrauben. Ist Ihr Steckdosenschutz schraubbar, so entnehmen Sie der Steckdose, möglichst nach dem Ausschalten des Stroms an der Sicherung, die in der Mitte befindliche Schraube und führen den Kinder Steckdosenschutz ein. Anschließend arretieren Sie die Steckdosensicherung, indem Sie die entnommene Schraube durch das vorgesehene Loch an dem Baby Steckdosenschutz zurück in die Anschlussbuchse schrauben. Danach können Sie die Steckdose samt Steckdosensicherung sofort in Betrieb nehmen.

Steckdosensicherung zum Stecken

Eine dritte Möglichkeit des Einbaus einer Steckdosensicherung ist das Stecken. Hierbei befinden sich an dem Schutz seitliche Plastikvorrichtungen, die das Festhaken von dem Baby Steckdosenschutz innerhalb der Steckdose ermöglichen. Auch hier führen Sie die Steckdosensicherung einfach in die Buchse ein und drücken kräftig zu. Manch ein Steckdosenschutz „klickt“ bei richtiger Arretierung, sodass Sie sich seiner ordnungsgemäßen Befestigung vergewissern können.

Steckdosenschutz zum nachträglichen Einbau

Sie müssen sich nicht bereits beim Bau Ihres Hauses für den Absicherung der Steckdose entscheiden, sondern können bequem später Steckdosensicherungen im Internet bestellen und Sekundenschnelle jede herkömmliche, für Kinder und Babys gefährliche Steckdose zu einer sicheren, lebensschützenden Buchse umbauen. Ein ganzes Haus mit ca. fünfundzwanzig, von Kindern erreichbaren Steckdosen ist somit in unter einer Stunde mithilfe der Steckdosensicherung zu einer sicheren Spielumgebung für ihre Kinder, deren Freunde und mögliche abenteuerlustige Haustiere machen.

Auch Steckdosenleisten und Verlängerungskabel können Sie mit einem Kinder Steckdosenschutz nachträglich sichern.

Welcher Steckdosenschutz ist für Sie geeignet?

Sie haben sich nun entschieden Ihre Steckdosen mit einem Schutz abzusichern, aber sind sich noch nicht ganz sicher, welche der Einbauvarianten Sie bevorzugen? Grundsätzlich funktioniert jeder Steckdosenschutz ähnlich und ist gleich aufgebaut. Die Beschaffenheit, also ob der Steckdosenschutz transparent oder weiß sein soll, bestimmt, ob Sie die Steckdosensicherung einfach erkennen können oder nicht. Zwar kann es ästhetisch ansprechender sein, wenn Sie den Steckdosenschutz nicht auf den ersten Blick sehen, jedoch kann es manchmal bei Besuch zu frustrierenden, scheiternden Einführungsversuchen kommen, wenn der Gast die Vorrichtung nicht sieht.

Darüberhinaus liegt es an Ihnen, ob Sie einer Schraube, einem Plastikhaken oder einem Klebestreifen mehr vertrauen und wie viel Zeit Sie in den Einbau investieren möchten. Ist der Steckdosenschutz schraubbar, hält er möglicherweise länger, doch der Einbau von Klebe- und Steckvorrichtungen geht schneller und hält in der Regel auch viele Jahre.

Darauf sollten sie vor dem Kauf achten!

Unbedingt ist es wichtig auf die Angaben des jeweiligen Herstellers zu schauen. Gerade bei Steckvorrichtungen ist die Arretierung vom Aufbau Ihrer Steckdose abhängig. Daher gibt es Angebote, bei denen die Steckdosensicherung nicht universell in jede Buchse passt. Ist der ausgesuchte Steckdosenschutz schraubbar, so sollten Sie darauf achten, dass alle Steckdosen die Sie ausrüsten wollen gut mit einem Schraubendreher erreichbar sind.

Bei Klebestreifen ist es wichtig, dass die Fläche innerhalb der Steckdose möglichst sauber und eben ist. Ist der Steckdosenschutz transparent, sollten Sie wissen, dass eine bewusste Überprüfung der Vorrichtungen in regelmäßigen Abständen unabdingbar ist, da sie Mängel oder Herausfallen möglicherweise nicht sofort erkennen.

Magic Mama Steckdosensicherung zum Klemmen und Kleben

Magic Mama Steckdosenschutz zum Klemmen und Kleben

Magic Mama Steckdosensicherung
zum Klemmen und Kleben*

Ein empfehlenswertes Produkt ist die Magic Mama Steckdosensicherung zum Klemmen und Kleben – Steckdosenschutz für Baby und Kinder. Das ausgeklügelte Arretierungssystem dieser Steckdosensicherung verbindet zwei der drei Befestigungsmethoden.

Der Klebestreifen von 3M hält den Steckdosenschutz bombenfest an Ort und Stelle und wird durch Plastikhaken unterstützt, sodass er unter keinen Umständen aus der Steckdose fällt. Außerdem verhindert er das Umgehen der Sicherung ohne Stecker, indem das System zwei Pins braucht um sich öffnen zu lassen. Somit vermeiden Sie, dass Ihr Kind mit einem Stift einfach durch die Steckdosensicherung kommt und sich der Gefahr trotz Steckdosenschutz aussetzt.

Der Einbau unterscheidet sich nicht von den oben genannten Methoden, sodass Sie trotz der doppelten Sicherung keinen Mehraufwand haben. Preislich ist dieses Produkt trotz seines außergewöhnlich sicheren Aufbaus im günstigen Mittelfeld der qualitativ hochwertigen Sicherungen, sodass auch er in großer Zahl für jeden bezahlbar ist.

Magic Mama Steckdosensicherung auf Amazon.de ansehen und sparen!*


Zusammenfassung

Egal für welches Produkt Sie sich entscheiden: Der Steckdosenschutz rettet Leben! Für Sie bedeutet er eine Gefahrenquelle weniger, auf die Sie aufpassen müssen und für Ihr Kind bedeutet er eine sichere Umgebung zum spielen, lernen und entdecken. Je schneller Sie Ihre Steckdosen günstig und unaufwändig absichern, desto schneller können Sie sich wieder auf die wichtigeren Dinge im Leben konzentrieren und mehr entspannte Zeit mit Ihrem Kind verbringen.

Schützen Sie auch Ihre Kinder vor dem Fenster. Gerade wenn Sie in der zweiten Etage oder noch weiter oben wohnen besteht die Gefahr, das Ihre Kinder aus dem Fenster fallen. Mit dem Fenstergriff mit Schloss wird diese Gefahr deutlich reduziert.