Skip to main content

FlammEX Gasmelder FMG

Trotz hoher Sicherheitsvorkehrungen kommt es gerade in alten Gebäuden immer wieder zu Gas-Unfällen. Ein FlammEX Gasmelder warnt Sie rechtzeitig bei Störungen und kann so Folgeschäden vermeiden.

Was genau ist ein Gasmelder und wie funktioniert dieser?
Ein kleines Gerät wird an der Stelle angebracht, wo am ehesten das Gas austreten könnte: am Gas-Hausanschluss, dem offenen Kamin, Gasherd oder beim Campinggas (Flasche, die unbenutzt platziert ist). Tritt nun eine winzige Menge Gas aus, so reagiert das Gerät mit einem Warnton. Der Flammex Gasmelder kann auch zu Hause mit einem Rauchmelder gekoppelt werden. So erhalten Sie höchste Sicherheit.

Lebensdauer und Sensorik von dem FlammEX Gasmelder FMG

Wie alle technischen Geräte die mit Batterie betrieben werden, hat auch dieser Gasmelder eine begrenzte Lebensdauer. Da Batterien heutzutage sparsam und somit lange arbeiten, sollte Ihr Flammex Gasmelder spätestens nach 5 Jahren ausgetauscht werden. Dies entspricht der höchsten Lebensdauer von Batterie und Gerät. Sollte Ihr Gerät schon nach 3 Jahren Fehlalarm auslösen so ist dies ein Zeichen davon, die Batterie auszutauschen (vielleicht sogar schon das Gerät).

Die Sensorik arbeitet mit höchst empfindlicher Technologie. Schon kleinste Mengen Gas geben Ihrem Flammex Gasmelder das Signal, den Warnton auszusenden. Durch die hohe Technologie reagiert die Sensorik schon bei unter 20 % Gasgeruch. Somit bietet Ihnen dieses Gerät Sicherheit auf höchster Ebene. Die Detektion des Gerätes ist eingestellt auf Erdgas und flüssig Gas wie Propan, Methan und Butangas.

Ausstattung und eventuellen Extras bei dem Flammex Gasmelder

Zum Angebot vom FlammEX Gasmelder FMG auf Amazon.de

Das Gerät ist mit einem langgezogenen und ausreichend großem Lautsprecher ausgestattet. Meist sind in Wohnungen und Häusern die Hauptanschlüsse der Gasleitung im Keller. Dennoch werden Sie den durchdringenden und lauten Warnton überall hören. Dieser ist bei 85 dB kaum überhörbar.

Zusätzlich leuchtet eine rote LED Birne bei Gefahr. Nach der Montage sollten Sie auf den Testknopf drücken, um zu sehen das Ihr Flammex Gasmelder einsatzbereit ist. Mit dem ausreichenden Kabel können Sie den Flammex Gasmelder an jeder 230 Volt Steckdose anschließen. Das Gerät ist so ausgestattet, das es sich immer wieder selbst auf eventuelle Fehlerquellen überprüft. Zur Ausstattung gehören das Gerät, die Montageplatte und die gut lesbare Bedienungsanleitung.

Ein Extra bei diesem Gerät ist, das es mit einem einfachen Draht mit dem schon vorhandenen Rauchmelder(ebenfalls Modell Flammex) koppelbar ist. Sehr gut ist bei diesem Gasmelder auch, das sich das Gerät von selber wieder zurückstellt, wenn keine Gefahr mehr vorhanden ist.

FlammEX Gasmelder – Technische Details:

-Grundgerät inklusive Montageplatte
-Kabel für 230 Volt Anschluss
-Rote LED Warnleuchte
-Testschalter
-Selbstständiges Zurückschalten
-Warnton in: 85 dB
-Selbstüberwachung durch Gerät
-3 bis 5 Jahre Lebensdauer
-Reagiert auf Erd- und Flüssiggase
-Alarmton lange vor Explosionsgefahr
-Leichte Bedienung

Zum Angebot vom FlammEX FMG Gasmelder auf Amazon.de *


Zusammenfassung

Wer sich in der Wohnung oder im Haus wirklich sicher fühlen möchte, sollte auf diesen Flammex Gasmelder zurückgreifen. Mit bester Technologie, einfacher Bedienung und Montage, sehr guter Ausstattung und höchster Sicherheit ist dieses Gerät anderen Anbietern weit überlegen.