Skip to main content
EINFACH-SICHERER-SEIN.DE

Entdecken Sie jetzt die beliebtesten Sicherheitsprodukte für Ihr Zuhause

Die richtige Einbruchsicherung für ein sicheres Zuhause

Die richtigen Sicherheitsprodukte dienen zum eigenen Schutz, den Ihrer Familie und dem eigenen Heim. Die Sicherheitsprodukte dienen der Verhinderung schlimmer Fälle, da in Ihrer Umgebung Freundlichkeit herrscht. Das Zuhause ist der zentrale Ort in Ihrem Leben, der Platz zur Erholung und Ihr Rückzugsort. Zu jeder Zeit muss Ihr Zuhause Ihnen ein Gefühl der Geborgenheit geben. Wie ist es, fühlen Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden Wohl?

Statistiken sagen, dass aller drei Minuten in Deutschland in eine Wohnung oder in einem Haus ein Einbruch verübt wird. Der Schaden ist hoch und der Verlust persönlicher Erinnerungsstücke ist nicht bezahlbar. Die psychologischen Folgen der Betroffenen halten lange an. Darum stellen Sie hohe Ansprüche, wenn es um Ihre Sicherheit geht. Schützen Sie sich und Ihr Haus mit Sicherheitsprodukte verschiedener Hersteller.

Geben Sie Einbrechern keine Chance

Geben Sie den Einbrechern keine Chance und sorgen Sie vor. Eine gute Sicherung der Wohnung und des Hauses lässt die Einbrecher unverrichteter Dinge abziehen. Die ABUS Sicherheits-Produkte* haben einen wesentlichen Anteil daran, Ihr Haus oder Ihre Wohnung sicherer zu machen. Eine gut angebrachte Überwachungskamera schreckt ab und die Einbrecher erkennen deutlich, dass hier Sicherheit vorhanden ist. Mit einer fachgerechten Kombination der Sicherheitsprodukte verhindern Sie, das schnelle Eindringen in Ihr Zuhause.

Möglichkeiten für einen Einbruchschutz gibt es viele wie z. B. Schließzylinder, Fenstersicherungen oder wie eben angesprochen die Überwachungskameras. Der Auslöser eines guten Schutzes gegen den Einbruch sind Sie. Sie ergreifen jetzt die Initiative, für Ihre eigene Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Familie.

Schützen Sie sich und Ihr Zuhause

Mit den ABUS Sicherheitsprodukten sind Sie gut beraten und diese bieten Ihnen individuelle Konzepte für den Innen- und Außenbereich. Haben Sie noch keine Maßnahmen eingeleitet, beginnen Sie mit den Türen und bauen Sicherheitsschließzylinder, sehr stabile BKS Schließzylinder oder die beliebten Schließzylinder gleichschließend, da nur ein Schlüssen für mehrere Schließzylinder gebraucht wird.

Bei dem Thema Fenster sollten Sie die richtigen Sicherheitsprodukte auswählen. Gerade bei einem Haus sind die Fenster sehr beliebt bei Einbrechern. Lassen Sie sich speziell beraten oder schauen sich die ABUS Sicherheitsprodukte online an wie z. B. ein Fenstergriff mit Schloss oder ein ABUS Fensterschloss. Mit Sicherheit finden Sie hier die richtigen Produkte zur Sicherheit Ihrer Fenster.

Hier finden Sie Informationen zu den Produkten und es ist ein Anfang für Ihre Sicherheit und kostet nichts.

Alle 3 Minuten wird in Deutschland eingebrochen – Ein Paradies für Einbrecher

Ein Schreck. Bis vor wenigen Minuten fühlte man sich noch sicher in seinem Haus oder in seiner Wohnung, doch ein Einbruch veränderte alles, da das Heim nicht durch eine Einbruchsicherung geschützt war. In den Jahren von 2007 bis 2015 erhöhte sich die Anzahl der Einbrüche von rund 110.000 auf rund 140.000. Die Enttäuschung setzt bei vielen Opfern ein, wenn Sie hörten, dass die Aufklärungsquote bei nur 15,2% liegt. Während Sie lange an dem Verlust von Wertgegenständen oder Sorglosigkeit im eigenen Heim litten, brauchte der Einbrecher nur im Durchschnitt 10 bis 15 Sekunden um in Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu gelangen. Dabei sind ungesicherte Fenster und Türen wie ein Geschenk für die Eindringlinge und mit 80% der Klassiker als Portal zum Eigentum eines Anderen.

Doch warum ist das Geschäft des Einbrechens so lukrativ? Zum einen ist es die Aufklärungsquote, die Einbrecher bestärkt weiter zu machen, wenn Sie darin schon geübt sind. Zum anderen lassen Sie sich auch nicht vom Einbrechen abbringen, wenn Sie schon einmal ertappt wurden, da es selten zu Verurteilungen kommt noch zu Verhandlungen vor Gericht, da die Beweislage oft sehr gering ist. Allein das Verwenden von Handschuhen ist ein effektiver Schutz der Identität der Einbrecher.

Handelt es sich um Einbrecherbanden, die durch Deutschland ziehen, dann kommt ihnen ein anderer Faktor entgegen. Deutschland ist ein Land mit 16 Bundesländern, die sich alle selbstständig verwalten. Somit ist auch die bundesweite Kommunikation zwischen den einzelnen Polizeistationen weniger gegeben und keine feste länderübergreifende Zusammenarbeit vorhanden, was es sehr erschwert den Gruppierungen das Handwerk zu legen.

Einbruchsicherung durch Vorbeugen

Eine gängige und erfolgreiche Methode zum Eindringen in eine Wohnung oder in ein Haus ist das Aufhebeln von Fenstern und Türen. Auch reine körperliche Gewalt sollte nicht unterschätzt werden, da einige, wenige und kräftige Stöße mit dem Körper gegen eine spärliche Pressholztür in einem Wohnblock schneller Unbefugten den Eintritt verschafft, als man sich vorstellen kann.

Doch Sorgfalt und Zuverlässigkeit tragen auch zur Einbruchsicherung bei. Nicht selten ist ein angekipptes Fenster oder eine nicht richtig abgeschlossene Tür der Weg ins Innere für Einbrecher. Im Nachhinein ärgert man sich, da so ein Einbruch verhindert werden hätte können und in diesen Fällen hilft weder mechanische noch elektronische Prävention.

Trotzdem sollte man sich nicht scheuen, in die eigene Sicherheit zu investieren. Selbst wenn es im ersten Moment so scheint, dass es nicht von Nöten sei, spätestens bei einem Einbruch in der Nachbarschaft, sollte man sich wenigstens einen Plan machen, was man zur Einbruchsicherung tun kann. Hierbei sollte man den Rat befolgen mehr Wert auf mechanischen Schutz zu legen, als auf Elektronischen, da eine Überwachungskamera beispielsweise einen Einbrecher nur aufzeichnet, aber nicht an der Tat hindern kann. Eine Tür mit Einbruchsicherung ist viel effektiver.

Einbruchsicherung für Haus- und Eingangstüren

Um das Haus mit einer Einbruchsicherung auszustatten sollte man mit den Türen beginnen. Hierbei sollten Sie, falls Sie einen Umbau oder Neubau planen, gleich einbruchsichere Türen kaufen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Einbruchsicherung bei Türen.

Zum einen kann man ein Querschloss zur zusätzlichen Einbruchsicherung installieren lassen, aber auch direkt eine Tür mit Pilzkopfzapfenbeschlag der Klasse RC 2 kaufen, was für ein privates Haus empfehlenswert ist. Natürlich kann man auch in widerstandsfähigere Türen investieren, was sich nur dann lohnt, wenn der Wert des Hauses oder der Wohnung entsprechend hoch ist. Dasselbe gilt für den Schutz der Garage mit einer Hochschiebesicherung, falls sich wertvolle Gegenstände dort befinden.

Einbruchsicherung für Fenster

Auch Ihre Fenster sollten eine Einbruchsicherung besitzen, selbst wenn Sie im Obergeschoss sind. Auch bei Fenstern wird die Widerstandsklasse RC 2 für ein privates Haus empfohlen. Sollten Sie jedoch Ihre Fenster nachrüsten wollen zur Einbruchsicherung, dann steht Ihnen zur Wahl, ob Sie einen Pilzkopfzapfenbeschlag zu Ihren Fenstern hinzufügen wollen oder Glashalteleisten anbringen möchten, damit das Fenster sicherer ist vor Einschlag.

Ebenfalls gibt es die Möglichkeit bereits eingebaute Fenster mit einer Sicherheitsfolie zu versehen. Für weitere fachmännische Beratung bei der Einbruchsicherung sollten Sie entweder nach Rat bei der Polizei oder einem qualifizierten Handwerker suchen und vor allem auf zertifizierte Fenster und Türen achten.

Es wird kein Unterschied zwischen Wohnung und Haus gemacht!

Potenzielles Diebesgut gibt es überall zu finden. Daher sollten Sie eine Einbruchsicherung zu Ihrem Schutz in Wohnung und Haus einbringen. Oft scheuen sich Mieter von Mehrfamilienhäusern in Einbruchsicherung zu investieren, da Sie nicht den Vermieter dazu verpflichten können, doch jeder Einbruch in eine Wohnung zeigt, dass es sich lohnt.

Auch bei aufmerksamer Nachbarschaft in ländlicher Gegend sollte man nicht auf die Einbruchsicherung verzichten. Trotzdem ist eine Bitte bei den Nachbarn zum Blumengießen auch eine Form von Einbruchsicherung und kann so eventuell einen Einbruch verhindern, da im Haus dann Bewegung herrscht und zum anderen so schneller ein Einbruch bemerkt werden.

Welche folgen bewirkt ein Einbruch?

Ein Einbruch bedeutet immer Verlust. Entweder werden wertvolle Gegenstände geraubt, dessen emotionaler Wert von keiner Versicherung zurückgegeben werden kann, oder es kommt zum Verlust des Sicherheitsgefühls. Viele Opfer von Einbrüchen haben für einen bestimmten Zeitraum Schlafstörungen und allgemein erzeugt fast jedes seltsame und knackende Geräusch ein Gefühl von drohender Gefahr.

Aber auch Verwüstung in Wohnung oder Haus können zu weiteren Schaden führen. Türen und Fenster, die keine Einbruchsicherung haben können beschädigt oder eingeschlagen worden sein von den Einbrechern. Nicht zu vergessen sind allerdings die Kleinen, denn oftmals werden auch elektronische Spielgeräte und Taschengeld von Kindern weggenommen, was für die ganz Jungen unter ihnen teilweise unerklärlich ist.

Vor Allem nach einem Einbruch sollte das Geld zur Investition in eine Einbruchsicherung keine Rolle mehr spielen, da es sehr wichtig ist, die Sicherheit wieder zu gewinnen. Ein Leben in Angst vor einem weiteren Einbruch oder die Angst selbst körperlich Opfer eines Einbruchs zu werden, sollte durch Einbruchsicherung wieder behoben werden.

Aktuelle Beiträge zum Thema Einbruchsicherung und Sicherheitsprodukte

Beliebte Sicherheitsprodukte – Einbruchsicherung für ein sicheres Zuhause

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen